Herzlich willkommen im Jugendtreff Brühl-Beurbarung

Der Jugendtreff Brühl-Beurbarung (JBB) ist eine Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit und befindet sich im Freiburger Stadtteil Brühl-Beurbarung im Untergeschoss des Westflügels der Lortzing-Grundschule.

Bei uns können Kinder und Jugendliche im Alter ab 6 Jahren unsere Offenen Türen, verschiedene Gruppen, Workshops sowie (Ferien-) Aktionen besuchen. Erwachsene Personen können unsere Räume samstags für private Feiern mieten.

15.07.2020

Vom 3. bis 7. August 2020 wird am Tennenbacher Platz wieder unser Stadtteil-Entdeckerprojekt für Kinder stattfinden. Die Kinder finden sich in einer unheimlichen und rätselhaften Zukunft wieder und Tenni die Maus bittet sie, ihr zu helfen den Stadtteil der Zukunft zu planen und neu zu bauen. Die Kinder schwärmen in den Stadtteil aus und suchen unerforschte Orte, die sie mit ihren eigenen Ideen füllen können. Doch manchmal taucht der Graufärber auf, der den Kindern und Tenni einen Stricht durch die Rechnung machen möchte. Wird ihm das gelingen?

07.07.2020

Die meisten unserer Angebote können ab 1.7. unter einigen Beschränkungen stattfinden: Jungen*treff, Mädchen*treff, Schülertreff und Abend-OTs finden wieder statt, allerdings nur mit einer maximalen Anzahl von 20 Personen (inkl. der MitarbeiterInnen) und unter Einhaltung der Abstandsregelungen. Diese Angebote finden - soweit das Wetter dies erlaubt - ausschließlich draußen in unserem Garten statt. Der Miniclub am Donnerstag findet bis zu den Sommerferien nicht statt. Der Mädchen*treff am Freitag ist derzeit auf 2 Stunden pro Woche beschränkt und zwar von 15:30 bis 17:30 Uhr. Alle unsere Besucher*innen müssen sich beim Betreten unseres Geländes die Hände waschen.

19.06.2020

Ab Mitte März hieß es natürlich auch für unseren Jugendtreff: Türen zu! Von einem Tag auf den anderen mussten wir alle Angebote, Öffnungszeiten und Aktionen ausfallen lassen und die Ratlosigkeit war erstmal groß: Wie erreichen wir unsere Jugendlichen weiterhin? Wie betrifft die aktuelle Situation ihr Leben, ihren Alltag, ihre Familien? Wie geht es Ihnen wohl in dieser ungewöhnlichen Zeit?

Seiten